Weihnachtsfeier 2010

Weihnachtsfeier oder
„Wie die Weihnachtswichtel das Fliegen lernten“

 Über 200 Gäste, Eltern, Omas und Opas, viele Kindergartenkinder, die sich schon einmal Schule anschauen wollten und sehr viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, die sich offenbar noch mit ihrer „alten“ Schule verbunden fühlten, kamen ebenso wie Bürgermeister Gustav Jonas, um gemeinsam mit Lehrerinnen und Kindern der Grundschule Surendorf Weihnachten zu feiern.
Nach der Begrüßung durch Herrn Ochernal sangen alle gemeinsam „Ihr Kinderlein kommet“, wonach das bunte Programm so richtig losging.
Ob mit einem Theaterstück, mit Tanz oder Gesang oder gar mit artistischen Trampolinsprüngen, alle Kinder standen, oft fantasievoll gekleidet, auf der Bühne und führten den begeisterten Zuschauern ein buntes kurzweiliges Programm vor.
In der Pause konnten sich alle, an dem von Eltern organisierten Buffet stärken, bevor die letzten drei Stücke gezeigt wurden. Nach dem eher nachdenklich stimmenden Stück „Friederichs Bescherung“ bildete eine Gesangsaufführung von „Lucia“ auf Deutsch und auch auf Schwedisch einen stimmungsvollen Abschluss der Aufführungen.
Alle Teilnehmer dieser erfrischend-aufregend-schönen Weihnachtsfeier gingen, nach einem noch einmal von allen gemeinsam gesungenen „Stille Nacht – heilige Nacht“, glücklich auf Lucia-Gebäck kauend nach Hause.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.