Lesenacht

Wir, die Klasse 4a, wollten eigentlich bei Frau Gutzeit im Garten zelten. Es hat aber leider geregnet. Deshalb haben wir eine Lesenacht in der Schule veranstaltet. Am 29.08.11 trafen wir uns um 19.00 Uhr im Musikraum. Danach hat jeder sein Essen in die Küche gebracht. Nachdem die Eltern endlich gegangen sind, haben wir alle „Betten“ aufgebaut.  Jetzt haben wir einen Spaziergang durch die Schule gemacht, damit Frau Gutzeit und Frau Stampa das Essen vorbereiten konnten. Als wir mit dem Essen fertig waren, haben wir in der dunklen Schule Verstecken gespielt. Nun haben wir uns bettfertig gemacht. Als Nächstes haben wir einen Film geguckt und dabei Chips gegessen. Danach haben wir die Zähne geputzt. Nun haben wir noch sehr lange gelesen. Als Letztes sollten wir schlafen. Haben wir aber nicht!!! Am nächsten Morgen besorgten wir uns bei Netto frische Brötchen. Einige Kinder deckten mit Frau Stampa den Tisch. Danach haben wir gegessen. Um 10.00 Uhr wurden wir von unseren Eltern abgeholt.
Es hat allen viel Spaß gemacht.

aufgeschrieben von Chiara
Wir haben bei „Na Logo!“ 50 Euro gewonnen. Im ersten Moment wussten wir nicht, was wir mit dem Geld machen sollten, bis Frau Gutzeit uns einen Vorschlag machte. Der Vorschlag lautete, dass wir bei ihr im Garten übernachten sollte, nur leider war das Wetter nicht so toll, da hat sie uns einen anderen Vorschlag unterbreitet, und zwar, dass wir auch in der Schule im Musikraum übernachten könnten. Die Idee fanden alle klasse und so wurde der Vorschlag in die Tat umgesetzt. Im Raum haben wir uns Betten aus Isomatten und Schlafsäcken gebaut. Einige von uns haben das Essen für alle zubereitet und andere einfach nur herumgetobt. Oft hat die ganze Klasse Verstecken gespielt. Die Klasse 4a tobte durchs Schulgebäude. Um ca. 23.00 Uhr war es dann mit dem Toben vorbei, wir mussten ins Bett, wie schade! Wir haben dann noch einen „Was ist was“ Film gesehen und gelesen. Am nächsten Morgen mussten wir um 7.00 Uhr auch schon wieder aus den Federn. Einige Schüler haben am Morgen gemeinsam frische Brötchen gekauft, die Anderen haben mit Frau Stampa den Tisch gedeckt.

aufgeschrieben von Kristina

Wir sind die 4a und wir haben eine Lesenacht veranstaltet. Zuerst wollten wir mit dem Geld, das wir bei Na Logo! gewonnen haben eine Grill- und Schlafparty in dem Garten von unserer Lehrerin feiern. Doch genau an dem Tag war es regnerisch und stürmisch. Also haben wir überlegt, was wir da machen können und haben den Entschluss gefasst, dass wir in der Schule eine Lesenacht machen wollen. Und das haben wir dann auch gemacht. Am Montag, den 29.08.11 um 19.00 Uhr war es dann soweit. Wir haben uns in der Schule getroffen und uns von unseren Eltern verabschiedet. Danach haben wir alle unsere Matratzen hingelegt und unsere Schlafsäcke ausgebreitet. Dann haben wir Pläne für den Abend geschmiedet. Danach haben wir das Essen fürs Abendbrot in die  Küche gebracht und sind ein bisschen durch die Schule gelaufen. Zu unserem Abendprogramm gehörte: Abendbrot essen, Verstecken im Dunkeln (mit Taschenlampen), Film schauen, lesen, lange wach bleiben… Wir waren sehr lange auf und es hat viel, viel Spaß gemacht!

aufgeschrieben von Jane

Na-logo und die Nacht in der Schule

Die Klasse 4a hat am 29.08.2011 in der Grundschule Surendorf eine Lesenacht veranstaltet. Die Klasse 3a hatte im Frühjahr bei den Kieler Nachrichten bei Na-logo teilgenommen und 50 € gewonnen. Nun haben Frau Stampa und Frau Gutzeit überlegt, was sie und die Klasse 4a damit tun können und da hatte Frau Gutzeit die Idee, dass die Klasse 4a vielleicht in ihrem Garten grillen und zelten können. Das fand Frau Stampa auch und so kam es, dass Grillen und das Zelten vor der Tür standen. Aber als der Tag da war, hatte es aus Eimern geschüttet und es musste abgesagt werden. In der Schule kam dann von der Klasse 4a der Gedanke, ob man nicht vielleicht in der Schule schlafen könne. Frau Stampa und Frau Gutzeit fanden die Idee nicht schlecht. Und so kam es, dass die 4a in der Schule geschlafen hat.
Um 19:00 Uhr waren alle in der Schule versammelt und haben die Schlafplätze eingerichtet. Danach haben sie Abendbrot gegessen. Später haben sie in der ganzen Schule verstecken gespielt und anschließend einen Was ist Was Film über die Feuerwehr geguckt. Nun ging es in Bett.
Am nächsten Morgen sind 7 Kinder der Klasse 4a zu Netto gegangen und haben 2 Pakete Mettwurst, 1 Paket Fleischwurst, 1 Paket Butterkäse und 20 Brötchen für die gewonnen 50 € gekauft. Als die Kinder wiederkamen, gab es Frühstück. Schließlich wurden die Kinder abgeholt und damit war Schluss.

aufgeschrieben von Titus

Die Lesenacht

Am 29.8.2011 veranstalteten wir eine Lesenacht mit der 4a. Alles fing damit an das die 3a bei na logo 50,- Euro gewonnen hat. Wir hatten eigentlich vor bei unsere Lehrerin Frau Gutzeit im Garten in Zelten mit Schlafsäcken zu schlafen. Aber leider hat es an diesem Tag doll geregnet und deshalb fiel das Zelten aus. Und so haben wir uns entschieden, in der Schule im Musikraum zu übernachten. Die Schule war um 13:15Uhr zu Ende, die Lesenacht fing um 19:00 Uhr an. Wir brachten Unterlagen, Schlafsäcke, Kissen, Bücher, Taschenlampen, Kuscheltiere, Zahnpasta, Zahnbürste und Zahnputzbecher mit.
Als alle 15 Kinder  um 19:00 Uhr eingetroffen waren, bauten wir unsere Schlafsäcke auf. Bevor wir ins Bett gegangen  sind haben wir 3 Runden verstecken  in der Schule gespielt. Bevor wir eingeschlafen sind haben wir einen Film von Was Ist Was über das Thema Feuer geguckt und dabei ging eine Tüte Chips rum. Irgendwann haben wir dann gelesen. Kristina hat Hanna Montana  gelesen, Caroline hat Solo gelesen. Dann sind wir so um 24:00 Uhr Mitternacht eingeschlafen. Am nächsten Morgen sind dann 7 Kinder, zu Netto gegangen um Brötchen zu holen .Die anderen 8 Kinder haben in der Schulküche gedeckt. Ich fand diese erste Lesenacht mit Frau Stampa und Frau Gutzeit wunderschön.
Tja und um 10:00 Uhr wurde die Klasse 4a wieder abgeholt.

aufgeschrieben von Leon

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Klassenprojekte, Schülerarbeiten, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.