Schneewittchen – Aufführungen der Theater-AG

Zur Premiere der Aufführung von „Schneewittchen“ kamen am Donnerstag, den 21.3. ca. 140 Besucher. Eltern, Großeltern, Freunde der Grundschule Surendorf und Kinder aller Altersstufen sahen die beeindruckende und ergreifende Aufführung der Theater-AG unter der Leitung von Regina Stampa. Sie übte mit den 18 Schauspielerinnen und Schauspielern der 3. und 4. Klassen das Drehbuch ein, und sie verfeinerten und interpretierten es mit vielen eigenen Ideen. Ob es die sieben Zwerge waren, die unter der Führung des „Oberzwerges“ Marten mehrfach im Gleichschritt durch das Publikum zur Bühne stapften, oder der „Prinz“ Lene-Lotte der (die) mit wirklich einmaliger Stimme von seiner „Frau aus dem Traum“ sang, oder, oder, oder… Nach der Aufführung blieben viele noch bei einer kleinen Premierenfeier zusammen, welche durch das Engagement von Frau Anhalt zustande kam. Durch Spenden des „Netto“ Marktes und einige mitgebrachte Kuchen war für das leibliche Wohl gesorgt. Am Freitagmorgen wurde die ganze Aufführung dann noch einmal für alle Schulkinder und viele Kindergartenkinder sowie eine große Anzahl Erwachsener wiederholt. Und wieder klappte es wunderbar, einzelne  spielten sich noch ein wenig mehr frei, als bei der Premiere und zum Schuss ertönte immer wieder der „Zugabe“-Ruf. Der Wunsch wurde durch das erneute Singen des Eingangsliedes erfüllt, welches zum wiederholten Mal durch seine feinfühligen und leisen Interpretationen beeindruckte. Mein Dank gilt allen Kindern der Theater-AG, die ALLE toll gespielt und ihr Bestes gegeben haben, Frau Stampa, die das Alles mit ihrem außerordentlichen Einsatz erst ermöglicht hat, vielen Müttern, die sich beim Kulissenbau und beim Schminken engagiert haben, Herrn Kuchenbrandt und den Helfern vom Bauhof, die den Auf- und Abbau übernahmen
Ja, und allen, die jetzt vielleicht traurig sind, weil sie die Aufführungen verpasst haben, kann ich Trost spenden. Frau Stampa und ich beschlossen spontan, die Aufführung im Rahmen unseres Schulfestes am 7. Juni noch einmal zu wiederholen. Alle sind herzlich eingeladen!
Eckhard Ochernal

k-dsc_0183

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitsgemeinschaften, Schülerarbeiten, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.