Projektwoche 2014

Vom 10.3. bis zum 14.3. veranstaltete die Grundschule Surendorf ihre diesjährige Projektwoche. Es wurden insgesamt 11 Projekte angeboten, diese Zahl konnte nur erreicht werden, da neben den Lehrkräften auch Eltern, Praktikanten und unsere Schulsozialarbeiterin Projekte anboten. Und was für Projekte… Die Vielfalt war riesig. Neben sportlichen Angeboten (wie Inliner – fahren) konnten die Kinder sich künstlerisch betätigen und mit Hilfe einer Mutter ein riesiges Wandbild malen (welches jetzt unseren Eingangsbereich verschönert). Dank des traumhaften Wetters war auch der Bau einer Kräuterspirale im Schulgarten ein reines Vergnügen. Die Nähe unserer Schule zum Meer inspirierte auch zu weiteren Projekten wie Pinguine oder dem Gestalten einer Unterwasserwelt (inklusive dem Bau eines lebensgroßen Delfins). Aber auch weltoffene Themen, wie das Leben in Afrika, mit Trommelkurs auf selbstgebauten Trommeln, faszinierten die Kinder. Eines der Highlights war sicher auch unser Schulhund, der im „Leben auf vier Pfoten“-Projekt die Kinder verzauberte. Und die Rettungshundestaffel, die extra anreiste, um den Kindern vorzuführen, wie sich die Tiere im Einsatz verhalten. Andere Kinder erlebten eine Woche lang einen Bauernhof hautnah und durften begeistert einen Treckerführerschein machen. Das Ganze wurde durch die Redakteure unserer Schulzeitung  aufmerksam beobachtet und fotografiert. Auf Grundlage der Interviews schrieben und gestalteten sie die Schulzeitung zur Projektwoche, die Vieles für alle Interessierten festhielt. Am Freitagnachmittag fand dann die Präsentation der Gruppen statt, die Theatergruppe führte ihre gelungenen Sketche auf, es wurden andere Vorführungen und Ausstellungen bestaunt und alle Besucher machten einen zufriedenen Eindruck… An dieser Stelle einen unendlichen Dank an alle beteiligten Eltern. Nur Ihr Einsatz hat als Ergänzung zum ausgeweiteten dienstlichen Einsatz der Lehrkräfte die Projektwoche in dieser Vielfalt erst möglich gemacht!!!

E. Ochernal

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schülerarbeiten, Schulhofgestaltung, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.