Backen der 3. Klasse

Nachdem wir uns wochenlang in das Thema Getreide vertieft haben, wollten wir zum Abschluss natürlich ein bisschen den Backlöffel schwingen. Unsere Schulsekretärin Frau Loyal, die auch mit uns Mehl gemahlen hat und eine echte Expertin in Sachen Backen ist, hat uns ein tolles Rezept für Buttermilchbrötchen  aufgeschrieben, das wir natürlich ausprobiert haben. Lest selbst, was die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 dazu aufgeschrieben haben!
Regina Stampa

Die Klasse 3 hat Brötchen gebacken. Die Brötchen schmeckten sehr lecker. Alle haben mitgeholfen beim Aufräumen. Das war toll!
Anna

Am 9.10.2014 hat die Klasse 3 der Grundschule Surendorf leckere Brötchen gebacken. Die Brötchen haben gut geschmeckt. Als wir sie gebacken haben,  haben alle mitgeholfen. Am Ende haben alle Kinder ein, zwei Brötchen bekommen. Es gab als Aufstrich Nudossi, Honig und anderes.
Sina

Brötchen backen im HWS Unterricht
Wir haben zum Abschluss des Themas Getreide Brötchen gebacken. Zuerst haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker haben wir in einer Schüssel vermischt. Dann musste man ein Ei schaumig schlagen, Butter dazu geben und alles verrühren. Der Teig wurde in 13 Stücke aufgeteilt. Wir haben die Stücke gerollt und mit Hagelzucker bestreut. Dann  haben wir die Brötchen im Backofen gebacken und noch warm gegessen. Lecker!
Mathilda

Wir waren heute Brötchen backen. Als erstes haben wir Mehl und andere Zutaten in die Schüssel getan und zu einem Teig geknetet. Danach haben wir den Teig zu Brötchen geformt und in den Backofen geschoben, bis sie braun waren.  Es hat mir Spaß gemacht.

Finn

Backen
Wir haben Brötchen gebacken. Sie haben sehr lecker geschmeckt. Ich war mit Johanna, Mailo, Milan und Lisann in einer Gruppe. Wir waren vier Gruppen. Zum Schluss haben wir ein Foto gemacht.
Lilli

Wir  hatten  das Thema Getreide und am Schluss haben wir Brot gebacken. Wir haben in vier Gruppen gebacken. Zuerst haben wir Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Butter, Ei und Buttermilch verknetet.  Danach haben wir die Brötchen geformt. Zum Schluss wurde die Brötchen im Ofen gebacken.
Mika

Die Klasse 3 backt Brötchen
Wir haben Salz, Mehl, ein Ei und Backpapier benutzt. Die Zutaten  haben wir verrührt. Wir haben Brötchen geformt. Wir haben die Brötchen in den Ofen geschoben.
Maalik

Wir backen!
Ich heiße Johanna. Wir haben Brötchen gebacken. Wir haben in unserer Klasse 4 Gruppentische und wir sollten 4 Gruppen bilden. Ich fand schön, dass wir an demselben Tag auch noch rechtzeitig die Brötchen essen konnten. Ich finde, sie haben sehr lecker geschmeckt. Vor uns war die Klasse 1 in der Küche. Es hat nach Muffins gerochen.

Wie wir Brötchen backen
Hallo, ich bin Mare und ich gehe in die dritte Klasse. Ich möchte euch jetzt erst einmal das Rezept verraten. Danach sehen wir weiter! Tschüss, bis gleich!
Also, zuerst braucht ihr 350 g Mehl (Type 405), 3 TL Backpulver, 1 gestrichenen TL Salz, 2 EL Zucker, 50 g kalte Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M), 150 ml Buttermilch und Hagelzucker zum Bestreuen.

1.    Dann den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Oh, das habe ich glatt vergessen: Also, wenn ihr mehr Brötchen machen wollt, dann müsst ihr etwas mehr Teig machen.

2.   Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermischen.

3.   Die Butter in kleinen Stückchen dazugeben und mit den Fingern sorgfältig unter die Mehlmischung kneten.

So, da bin ich wieder, ich musste nur einmal das nächste Blatt holen. Ich war noch nicht mit der Erklärung fertig.

4.   Das Ei in einem hohen Behälter mit einem Schneebesen schaumig schlagen, dann die Buttermilch dazu fügen und unterrühren.

5.   In die Mitte der Mehlmischung  eine Mulde drücken und die Buttermilchmischung in die Mulde gießen. Von der Mitte aus alles mit einem Holzlöffel verrühren.

6.   Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen kneten, bis er glatt ist.

7.   Zu einer Rolle formen und diese in 12 ungefähr gleiche Stücke teilen.

8.   Jeweils ein Stück rund rollen und mit der Oberfläche in den Hagelzucker tauchen. Mit der Unterseite auf das Backblech legen. Man muss es auch nicht in den Zucker tauchen.

9.   Im Backofen ungefähr 15 – 20 Minuten backen.

Warm oder abgekühlt mit leckerem Brotaufstrich genießen und ich kann euch sagen, die Brötchen schmecken richtig gut!

Wir backen Brot in Surendorf
Wir waren in Gruppen. Ich war mit Mathilda, Jon und Maalik in einem Team. Die Brötchen waren sehr, sehr lecker. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war cool!

Wir backen Brötchen
Wir haben Buttermilchbrötchen gebacken. Wir haben vier Schüsseln, vier Schneebesen, vier Messbecher und zwei Backpapierrollen benutzt. Die Zutaten waren Mehl, ein Ei, Buttermilch, Backpulver, Butter, Salz und Hagelzucker. Wir haben den Backofen auf 200 Grad vorgeheizt. Danach haben wir ein Backblech mit Backpapier ausgelegt und haben Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischt. Die Butter haben wir in kleinen Flöckchen sorgfältig unter die Mehlmischung gekrümelt. Dann wurden auch die restlichen Zutaten vermischt und alles zu Brötchen geformt. Nach 15 Minuten im Ofen waren sie fertig. Lecker!
Michelle

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.