Besuch der Klasse 2 in der Weihnachtsbäckerei

Auch in diesem Schuljahr durfte die Klasse 2 wieder bei Bäcker Witt Plätzchen backen. Louis Mutter unterstützte uns dabei kräftig, so dass die „Weihnachtsbäckerei“ richtig viel Spaß machte. Alle Kinder entpuppten sich als eifrige Plätzchen-Ausstecher und belegten in Rekordzeit neun große Bleche. Nachdem die Kekse in dem Riesenofen gebacken waren, probierten die Kinder sie natürlich sofort. Diese leckeren Plätzchen dürfen die Kinder in der Adventszeit nun täglich genießen. Wir kommen gerne wieder in die Backstube im nächsten Jahr.
Anschließend noch ein paar schriftliche und bildliche Impressionen der Kinder zu diesem Advents-Highlight:

Am 9. Dezember ging die 2. Klasse zum Bäcker Witt. Als erstes mussten wir unsere Hände waschen, damit wir keine Bakterien übertragen. Dann ging es erst richtig los. Der Teig war schon ausgerollt und wir durften viele Formen ausstechen. Zwei Kinder wollten mit der großen Sternform Kekse ausbacken, konnten sich aber einigen. Wir belegten neun Bleche und als es keine Bleche mehr gab, gingen wir wieder zurück zur Schule.
Finja

Hallo, ich bin Anna und habe mit meiner 2. Klasse bei Bäcker Witt Plätzchen gebacken. Nach dem Händewaschen haben wir die Plätzchen ausgestochen. Die Bleche wurden langsam immer voller und voller. Ich habe richtig Hunger bekommen. Endlich waren alle Bleche voll. Wir sind dann zur Schule zurückgegangen. Louis Mutter hat uns die Plätzchen später gebracht. Alle Kinder wollten sofort die Plätzchen probieren. Es war richtig toll. Ich mag so etwas. LECKER!
Anna

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.