Schlau werden wie ein Fuchs

Am 8.September 2016 nahm die vierte Klasse gemeinsam mit 13 anderen Schulklassen am Waldtag im Hegewohldrevier in Grönwohld teil. Nach der Begrüßung durch den Förster, Herrn von Dollen und dem Anblasen verschiedener Jagdfanfaren durch einzelne Jäger wurden alle Klassen in Gruppen von ca. 6 bis 8 Kinder aufgeteilt.

Jede Gruppe wurde einem Jäger mit seinem Jagdhund zugeteilt. An vielen Stationen im Wald erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über den Wald, seine Bewohner und dessen Schutz. Anschließend sollten sie Fragen beantworten. Nach etwa vier Stunden erreichten alle wieder den Anfangstreffpunkt und erhielten eine Grillwurst mit Brötchen. Es war spannend, als die Sieger der Rallye verkündet wurden: Unsere Klasse erhielt den dritten Platz und die Klassensprecher durften kleine Preise in Empfang nehmen. Es war ein wunderschöner Tag, an dem alle viel dazulernten, Piet einen Zahn verlor und wir uns natürlich über den dritten Platz riesig freuten.

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsgemeinschaften, Klassenprojekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.